Fragen und Antworten: BU-Versicherung

Aus unseren zahlreichen Gesprächen mit jungen Juristen haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie zusammengestellt. Kaum ein anderes Unternehmen in Deutschland hat sich in den letzten Jahren so intensiv mit dem Berufsunfähigkeitsschutz für Studenten der Rechtswissenschaften, Rechtsreferendaren und Rechtsanwälten auseinandergesetzt wie die hemmer finance AG.

MEHR ERFAHREN

Unsere Themen:

Berufshaftpflichtversicherung für die PartGmbB

Seit der Einführung der Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung im Jahr 2013 entscheiden sich immer mehr Rechtsanwälte für diese Rechtsform. Bei der Variante der Partnerschaftsgesellschaft haften die Partner nicht persönlich für berufliche Fehler. Gleichzeitig bleiben die steuerlichen Vorteile einer Personengesellschaft erhalten. Da geschädigte Mandanten nun nicht mehr auf das Privatvermögen der Partner zugreifen können, muss die PartGmbB eine deutlich höhere Deckungssumme versichern. Die Beschränkung der Haftung für berufliche Fehler greift nur, wenn alle gesetzlichen Vorgaben für die Berufshaftpflichtversicherung erfüllt sind.

Mehr erfahren

Private Kranken­versicherung für den Rechtsanwalt

Der selbständige Anwalt ist bei der Wahl der Krankenversicherung frei. Für den angestellten Rechtsanwalt ist das aktuelle Gehalt entscheidend. Liegt das Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze, so kann er in die private Krankenversicherung wechseln. Im Jahr 2017 liegt sie bei 57.600 Euro. Über hemmer finance können Rechtsanwälte Sondertarife in der privaten Krankenversicherung nutzen.

Mehr erfahren

Unsere Downloads

Jetzt Broschüre downloaden

Berufsunfähigkeitsversicherung Rechtsanwalt

Die wichtigsten Fakten zum Berufsunfähigkeitsschutz für Anwälte

Download

Kontaktformular für die Berufsunfähigkeitsversicherung für Juristen

Bitte informieren Sie mich über das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung


Vorname:

Nachname:

Telefon-Nummer:

E-Mail-Adresse:
Beruf: